Bewegt im Wind

Wenn mich bisher jemand gefragt hat, was ich fotografiere, habe ich oft gesagt: Alles was sich nicht bewegt – entspannt und ohne Zeitdruck. Und jetzt hat Paleica „Bewegung“ zum Thema gemacht 🙂 Was fotografiere ich denn jetzt? Aber gerade das ist das Schöne und Gute an solchen Projekten, dass man vor Aufgaben gestellt wird, die man sich sonst nicht ausgesucht hätte. Tatsächlich habe ich auch schon früher Bewegtes fotografiert: Wasser oder mein Kerzenkarussel zu Weihnachten. Also müsste sich doch etwas finden lassen. Leider war dieser Monat – obwohl länger als der Februar – viel schneller vorbei – irgendwie.

Nachdem die erste Idee mit meinem Fahrrad nicht so richtig funktioniert hat, habe ich ich im Keller ein wunderbar frühlingshaft buntes Windrad gefunden.

Also habe ich das Rad draußen aufgestellt…

und los ging’s:

Neben der fotografisch-technischen Herausforderung, eine passende Verschlusszeit herauszufinden, war es gar nicht so einfach, das Windrad zu bewegen und gleichzeitig zu fotografieren. Ich hätte natürlich ein Stativ nehmen können und wenn der Monat nicht schon fast vorbei wäre, würde ich die Fotos damit nochmal wiederholen. Jetzt müssen diese reichen.

Weitere Beiträge zu den Magischen Mottos 2017 zum Thema „Bewegung“ gibt es auf der Linkliste

img_1116

12 Gedanken zu „Bewegt im Wind

  1. Sehr charmante Serie, liebe Lucy. Besonders gefällt mir das kleine, unbewegt- scharfe Element der Achse als Kontrast in einigen Bildern. Dafür wäre das Stativ nicht nur „dritter Arm“, sondern würde die Schärfe unterstützen.
    Wirklich schöne Fotos!
    Gruß
    Ule

    1. Ja liebe Ule, noch ein wenig mehr Schärfe für den Holzstab wäre gut gewesen 🙂 Die Farbeffekte haben mir aber schon mal gut gefallen, auch wenn es ein bisschen zu bonbonfarben ist 😀

  2. Das ist sehr schön und ich liebe es bunt 🙂 die Idee ist gut, unangebrachte Zweifel, wirklich. Überhaupt sind Windräder immer ein traumhaftes Motiv

    Herzliche Grüße, Bee

    1. Danke Bee. Obwohl ich die Umsetzung mit den „Wischerbildern“ von dir und Birgit schon toll finde. Ich muss unbedingt ausprobieren, ob ich das auch hinkriege.
      viele grüße
      Lucy

    1. Ja, ich habe letztens mein Layout gewechselt. Schön, wenn es dir gefällt. Ich dachte es ist an der Zeit mal ein neues auszuprobieren. 🙂

    1. Tja bunt sind die Bilder diesmal wirklich. Das fällt vor allem auf, wenn man die letzten Posts nebeneinander sieht 😀 Es wird halt Frühling!
      … schön, wenn dir mein Blogdesign gefällt. Es ist noch realtiv neu bei mir und ich muss mich selbst erstmal richtig dran gewöhnen.
      lg Lucy

  3. Sehr schöne Umsetzung von Paleicas Monatsmotto! Ich sehe es ähnlich wie Bee: Du brauchst sicher nicht zweifeln und oh ja, bunt 🙂 Vor allem das quadratische mit Sicht ins Innenleben des Windrades finde ich sehr gelungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.